SV Waltershofen – Spvgg. Ehrenkirchen
4:5 (2:3)

Nach zwei Gegentreffern konnten wir durch 2 Tore von Moritz Hercher ausgleichen, mussten aber doch mit 2:3 in die Pause gehen.
In der zweiten Halbzeit konnten wir mit Toren von Max Wehmeyer und Felix Hercher verdient in Führung gehen. Leider kam es kurz darauf wieder zum Ausgleich. Und in der letzten Minute viel das Tor zum 4:5.
Das Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer haben wir somit leider verloren. Es war aber eines unserer besten Spiele, mit vielen Toren und noch mehr Chancen. Auch wenn die Trauer groß war und wir mindestens einen Punkt verdient hätten, kann die Mannschaft stolz sein auf diese Leistung.
Torschützen: M.Hercher (2), M.Wehmeyer, F.Hercher

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.