Das Beachvolleyball Grümpelturnier 2019

Dass in Waltershofen nicht nur Fußball gespielt wird, sondern auch 2 Damenmannschaften im Bereich Volleyball recht erfolgreich aktiv sind, ist nichts Neues. Auch im Sommer sind die Teams aktiv, denn seit vielen Jahren gibt es 2 Beachvolleyballfelder, die vor allem am Abend und am Wochenende von auch von vielen Freizeitspielern genutzt werden. Fleißig wurde in den vergangenen Wochen hier also auch in diesem Jahr für den Höhepunkt des Sommers, das Beachvolleyball-Turnier, trainiert. Insgesamt 20 Teams kämpften dann am Donnerstag, 20. Juni, in Waltershofen um Punkte. Mit dabei waren wieder die „Lazer-Leoparden“ in ihren Leo-Print-Leggins, es wurde „obberum“ und „unnerum“ gebeacht, die „Filigrantechniker“ – sonst aktive Fußballer – setzten gerne mal den Fuß ein.

Wird das Wetter mitspielen? Eine Frage, die sich die Organisatoren – die Volleyballabteilung des Waltershofener Sportvereins – in den Tagen davor immer wieder stellten und des Öfteren den Wetterbericht checkte. Optimistisch wurden am Tag vor der Veranstaltung Früchte für die Bowle geschnippelt und am Spielplan gefeilt. Bei angenehmen Temperaturen, am Nachmittag kam sogar die Sonne raus, kühlem Bier, Grillwurst und fruchtiger Bowle lief letztendlich alles nach Plan und auch der schon traditionelle Regenschauer zum Ende der Veranstaltung fiel aus. Eine rundum gelungene Veranstaltung.

In der Gruppe „Aktiv“ gingen 8 Teams an den Start. Die Sieger des vergangenen Jahres, Romeo & Julia, nahmen nicht teil. Wer wird sich also den Titel holen? In spannenden Platzierungsspielen und einem Finale, bei dem wirklich jeder Ball heiß umkämpft wurde, sicherten sich schließlich „Die Verpeilten“ den ersten Platz. Auf Platz 2 landete das Team „Flower Power“, vor „Gegen uns hätten wir auch gewonnen“ (Platz 3) und „Unnerum Beaching“ (Platz 4). In der Kategorie „Hobby“ traten 16 Teams an. Es ging allein schon knapp, aber immer fair, in den Gruppenspielen zu. Letztendlich zählte jeder Punkt und schließlich kämpften 4 starke Teams um die vorderen Plätze. Platz 4 ging im Turnier 2019 an „Die Abräumer“, Platz 3 an „Mit unfair können wir leben!“. Wieder vorne mit dabei waren dann „Die Postler“ (Platz 2) und „Team Buktu“, die sich den Titel holten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.