Zwei Heimsiege gegen Munzingen

Deutlich mit 4:0 gewann der SVW sein erstes Heimspiel um Punkte in der Saison 2018/19. Gegen den SV Munzingen lag man bereits nach rund einer Viertelstunde mit 3:0 in Führung. Zwei mal Benno Hohler und ein mal Giulio Capobianco erzielte diese 3 frühen Treffer. In der Schlussphase erhöhte Jan Bilharz zum Endstand von 4:0.
Zu den Spielberichten der ersten Mannschaft.
Die Tabelle der ersten Mannschaft.
Der Spielplan der ersten Mannschaft.

Auch die Zweite gewann ihr erstes Heimspiel der neuen Saison. Fabian Joos schoss den SVW nach einer Viertelstunde in Führung. Rund 15 Minuten vor Spielende führte ein Eigentor der Munzinger Gäste zum 2:1 Siegtreffer für Waltershofen.
Zu den Spielberichten der zweiten Mannschaft.
Die Tabelle der zweiten Mannschaft.
Der Spielplan der zweiten Mannschaft.

Waltershofen schafft die Bezirkspokal-Quali

Am Samstag trat der SV Waltershofen in Nimburg in der Qualifikationsrunde zum Bezirkspokal an. Der SVW setzte sich durch Tore von Valerio Lai, Nico Schopp und Jan Bilharz mit 3:1 durch. Damit hat sich Waltershofen für die erste Hauptrunde qualifiziert und trifft dort nun auf den Bezirksliga-Aufsteiger aus Glottertal. Als Spieltermin ist hierfür Mittwoch, der 15. August, 18:30 Uhr vorgesehen. Waltershofen wird dann Heimrecht genießen.
Mit dem Spiel in Nimburg hat der SVW seine Vorbereitungsspiele auf die neue Saison beendet. Die Runde 2018/19 beginnt am kommenden Samstag mit einem Auswärtsspiel beim Aufsteiger SV Gündligen.

Die Ergebnisse der Vorbereitungsspiele:
SV Waltershofen – Spvgg Kehl-Sundheim 4:0
FC Vogtsburg – SV Waltershofen 0:2
SV Breisach – SV Waltershofen 2:1
SV Waltershofen – ASV Merdingen 1:0
SV Waltershofen – SV Gottenheim 0:1
SV Waltershofen – SV Munzingen 5:0
FC Bad Krozingen – SV Waltershofen 3:3
FV Nimburg – SV Waltershofen 1:3